Inside Tarif: Live-Chat zur Tarifrunde Chemie 2022

Deine IGBCE-Tarifkommission hat in außergewöhnlich harten und
kräftezehrenden Verhandlungen einen Tarifabschluss für Dich in der dritten
Verhandlung der Tarifrunde Chemie 2022 erzielt.

Es sieht als tarifliches Inflationsgeld Sonderzahlungen in zwei Tranchen von jeweils 1500 Euro pro Kopf vor, die spätestens im Januar 2023 und im Januar 2024 fällig werden. Ebenfalls jeweils zum Januar 2023 und 2024 greifen zudem tabellenwirksame Entgelterhöhungen von je 3,25 Prozent, in Summe also 6,5 Prozent. Letztere gelten auch für die Auszubildenden, die zusätzlich je 500 Euro Sonderzahlung in zwei Tranchen erhalten. Die Tariferhöhungen können aus wirtschaftlichen Gründen mittels Betriebsvereinbarung um bis zu drei Monate verschoben werden, für die Sonderzahlung gilt dies nicht.

Hintergründe aus der Verhandlung erfahrt ihr hier am 20.10. um 18 Uhr hier: Inside Tarif: Live-Chat zur Tarifrunde Chemie | 20.10.2022 | 18:00 Uhr – igbce.pro

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram