Betriebsräte in der doppelten Transformation

Gewerkschafts- Uni der IGBCE Bayern am 19.07.2022 | 18:00 Uhr

Betriebsräte erleben die digitale Transformation als “doppelte Transformation”. Sie sind gefordert, ihre eigene Organisation anzupassen mit dem Ziel, auch in Zukunft eine starke Mitbestimmung zu stellen. Im Rahmen eines Forschungsprojektes wurden neun Betriebsratsgremien bei der Gestaltung ihrer digitalen Transformation begleitet. Das Projekt, bei dem die Betriebsrät*innen Einfluss auf den Forschungsprozess nehmen konnten, war nach dem Transferforschungsansatz konzipiert. 

Dr. Manuela Maschke, Referatsleiterin im Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung (I.M.U.) stellt uns die Studienergebnisse vor und beleuchtet deren Bedeutung für unsere Mitbestimmung.

Die Gewerkschafts- Uni, sowie viele weitere Liveevents sind für alle Mitglieder der IGBCE Bayern kostenlos abrufbar. Ebenfalls könnt ihr Euch die stattgefundenen Events in den Vortragsarchiven anschauen.

Den Zugang zum digitalen Kompetenzzentrum igbce.pro findet ihr hier:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram