Ergebnisse der Schulung über die Brücke in der Chemie

Zwischenergebnis der Tarifverhandlung Chemie22. Foto: Andreas Reeg
Die IGBCE Bayern schult Betriebsräte und Gewerkschaftssekretär*innen aus Bayern zum Zwischenergebnis der Tarifverhandlungen der chemischen Industrie.

Auf der digitaler Kompetenzplattform igbce.pro stand Tarifjurist und Abteilungsleiter der Abteilung Tarifrecht/ -gestaltung in der Hauptverwaltung, Andreas Henniger virtuell zur Verfügung, um alle angefallenen Fragen zum Zwischenergebnis zu erläutern. Rund 70 Teilnehmer*innen nutzen das Angebot und verfolgte die Vorstellung des Zwischenergebnisses, brachte Fragen und Diskussionspunkte mit ein.

,,Das gute Zwischenergebnis in der noch laufenden Tarifrunde Chemie führt auch in den Betrieben auf viel positives Feedback.“ – so Landesbezirksleiterin Beate Rohrig, die ebenfalls an der Veranstaltung teilnahm. ,,Die hohe Beteiligung an der Veranstaltung und die konstruktive Diskussion zeigt uns, dass die Brücke auch als solche wahrgenommen wird.“

Die IGBCE und der BAVC hatten sich in ihrer Tarifverhandlung am 05.04.2022 auf eine Brückenzahlung für Beschäftigte für die kommenden 7 Monate und eine Vereinheitlichung der Nachtschichtzuschläge auf 20% geeinigt. Des Weiteren wurden tarifvertragliche Details auf aktuelle Rechtsprechungen angepasst und modernisiert. Fortgesetzt wird die Chemietarifrunde 2022 dann mit der 3. Verhandlungsrunde im Oktober.

Alle wichtigen Informationen gibt es auf igbce.pro

,,Wir werden natürlich weiter über die aktuellen Geschehnisse in der Tarifrunde berichten- digital und vor Ort wollen wir mit den Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben im Gespräch bleiben“ so Beate Rohrig. ,,Für alle, die leider nicht an der Veranstaltung dabei sein konnten und für die, die nochmal etwas nachlesen wollen hinterlegen wir alle wichtigen Informationen wie gewohnt auf igbce.pro“

igbce.pro: Wer bereits registriert ist, bekommt alle wichtigen Informationen zur Schulung hier https://igbce.pro/. Wer noch nicht auf igbce.pro angemeldet ist, kann dies unter dem gleichen Link machen. igbce.pro ist für Mitglieder der IGBCE kostenlos. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram