Tarifrunde Chemie 2022: Bayern begrüßt Forderungsempfehlung

Die Tarifkommission Chemie Bayern, tagt coronabedingt digital.
Die Tarifkommission Chemie Bayern, tagt coronabedingt digital.

Entgelte und Ausbildungsvergütungen sollen vor dem Hintergrund der aktuellen Preissteigerungen so wachsen, dass die Kaufkraft der Beschäftigten nachhaltig gesteigert wird. Erhöhung der Nachtschichtzuschläge auf 25%. Weiterentwicklung des Tarifvertrages „Zukunft durch Ausbildung und Berufseinstieg“, der die Zukunft der jungen Beschäftigten sichert. In der Transformation sollen unsere Mitglieder mitgenommen und eine gute mobile Arbeit für die Zukunft gestaltet werden.

So lautet die Forderungsempfehlung des IGBCE-Hauptvorstandes zur Tarifrunde Chemie 2022. Die bayrische Tarifkommission Chemie hat am 1. Dezember darüber diskutiert. Coronabedingt tauschten sich die Kommissionsmitglieder digital aus. Fazit: Die Tarifkommission steht hinter der Forderungsempfehlung. Denn auch in Bayern geht es den Betrieben der chemischen Industrie gut. Wie in der gesamten Republik liegen beispielsweise die Auftragseingänge über dem Niveau vor dem Beginn der Corona-Pandemie im März 2020. “Wir sehen, dass es den Betrieben in Summe gut geht und freuen uns auf die Diskussionen mit unseren Mitgliedern”, kommentiert Beate Rohrig, Landesbezirksleiterin der IGBCE Bayern.

In den kommenden Wochen und Monaten diskutieren die Mitglieder in den Betrieben über die Forderungsempfehlung. Anschließend stellen die Vertrauensleute und Mitglieder für jeden Betrieb eine eigene Forderung auf. Diese werden dann aus ganz Bayern zusammengetragen und dann am 9.2.2022 zu einer bayrischen Forderung für die Tarifrunde Chemie 2022 aufgestellt.

Anfang März verhandelt die IGBCE  in Bayern, zwei Wochen später auf Bundesebene

Die ersten Verhandlungsrunden in der anstehenden Tarifrunde laufen auf regionaler Ebene. In Bayern ist das am 10.3.2022. Anschließend geht es auf der Bundesebene weiter. Dort ist die  erste Verhandlungsrunde für den 21. und 22.3.2022 geplant.

Damit die Tarifrunde Chemie 2022 zu einem Erfolg wird, ist der Einsatz aller Mitglieder und Funktionäre notwendig. Nur mit einer breiten Diskussion in den Betrieben, sowohl unter den Kolleg*innen, als auch mit den Arbeitgebern, können wir ein gutes Ergebnis für die Mitglieder der IGBCE erzielen!

Aktuelle Informationen zur Tarifrunde Chemie 2022 findet ihr immer unter Tarifrunde Chemie 2022

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram